WIR HABEN GESCHLACHTET - PRODUKTE im "LADEN"

.. wir freuen uns riesig, dass wir wieder feines Bio-Rindfleisch anbieten können. Viele haben bereits nachgefragt, wann es denn wieder soweit ist.

 

Bei Intresse einfach im "Laden" mal nachschauen.

 

 

Zur Information:

Die nächste Schlachtung haben wir derzeit Ende 2016 geplant.

 

 

.. wir sind wieder auf dem Wochenmarkt .. 

Endlich: Wir sind wieder jeden Samstag auf dem Wochenmarkt in Biberach. 

 

Unser Produkte:

- Burger 

- Pulled Beef

- hot dogs

- Vegie Burger

kommen mehr als gut auf dem Markt an ..

 

Vielen DANK an dieser Stelle an unsere treuen Burger-Fans.

Das Tierwohl steigern ..

 

.. seit einigen Monaten sind wir am Bau eines Rinderunterstandes mit überdachtem Fressplatz. Es wird eng, aber am 10. Oktober wird endlich das Dach aufgestellt. 

 

In den letzten Jahren hatten wir schon einige Winter ohne richtigen Dauerfrost. Die Winterweiden werden dadurch extrem belastet und vor allem viel Bio-Futter "versaut".

 

MIt dem neuen überdachten Fress- und Liegeplatz sind wir auf die Übergangszeit richtig vorbereitet.

Wir haben die schärfste Souce in Süd-Deutschland: "Toms Chili 10+++

Wer denkt, dass dies nicht stimmt - sollte diese einfach probieren oder Tom bzw. seinen Bruder Josef fragen.

 

=> hier die Geschichte dazu .. "Klick"

 

TICKER - TICKER - TICKER

Die "Carolina" fühlt sich wohl und wächst und wäscht und wäscht .. (zwar noch im warmen Wohnzimmer .. aber bald geht es raus ins Gewächshaus. Die Ernte 2016 sieht bisher gut aus ..

 

 

Das Hochlandrind

Seit über 200 Jahren werden die Higland Cattles in Schottland gezüchtet. Sie sind friedvolle, robuste Rinder mit wunderschönen, langen Hörnern. Ihr Anspruch an das Futter ist sehr gering. Es genügt Gras und Heu und im Winter zusätzlich Stroh. Das Hochlandrind.

"Der Geschmack von Fleisch musss köstlich sein .."

Das Wichtigste an einem guten Stück Fleisch ist und bleibt der Geschmack. 

 

Es ist erschreckend, wie viel „neutral schmeckendes Fleisch“ von Geflügel über Schwein bis zum Rind produziert wird. Verdeckt gekostet würde man oft nicht mal den Unterschied beim Verzehr erkennen. Leider wird dann oft auch noch mit „Weichmachern“, Bewegungsentzug vom Tier in den letzten 6 Monaten und „Hormonen“ für die „Zartheit und Farbe“ nachgeholfen.

 

Ein Rindfleisch im Mund sollte die Geschmacksnerven stimulieren. Ein Tier, welches ganzjährig auf der Weide ist, hat ein gesundes Muskelfleisch und braucht kein „Hilfsmittel“. Wir können eine Garantie aussprechen, dass das Fleisch von schottischen Hochlandrindern die wichtigste Eigenschaft hat: Geschmack.

Über uns

Badhaus - 5 liegt idyllisch am Rande des Allgäus in einem Klingelbad (kleine Schlucht). Umrandet von saftigen Wiesen liegt unser Hof abgelegen und ruhig von allem Stress und Verkehr.

 Lesen Sie mehr über uns.